#26 – Testamentseröffnung | Let’s Play Thimbleweed Park

Let’s Play Thimbleweed Park

Testamentseröffnung

Teil vier – Das Testament
Wir gehen zur Bank
und lassen uns die Gültigkeit des Schecks
von Chuck beglaubigen.
Daraufhin eröffnet der Anwalt das Testament.
Doch bevor es verlesen werden kann,
braucht es einen dechiffrierten Code,
einen Thimbleberry Kuchen
und der Zugang zu Chucks Gruft.

#26 – Testamentseröffnung
Let’s Play Thimbleweed Park [german][blind][pc]

Willkommen in Thimbleweed Park.
Bewohner: 80 Verrückte.

Ein heimgesuchtes Hotel, ein verlassener Zirkus,
eine ausgebrannte Kissenfabrik, eine Leiche, die
unter der Brücke bereits verpixelt und Toiletten,
die per Vakuum spülen…solch einen Ort siehst
Du garantiert zum ersten Mal.

Fünf Leute, die augenscheinlich nichts miteinander
zu tun haben, hat es in die heruntergekommene,
verlassene Stadt Thimbleweed Park verschlagen.
Niemand von Ihnen hat auch nur den Hauch einer
Ahnung, wie sehr sie miteinander verbunden sind.
Noch dazu werden sie beobachtet.

Wenn nach einer langen Nacht die Sonne
in Thimbleweed Park aufgeht, werden alle
offenen Fragen beantwortet sein – und Du
wirst alles, was Du zu wissen glaubst in Frage stellen.

In einer Stadt wie Thimbleweed Park, ist eine
Leiche Dein kleinstes Problem.

Thimbleweed Park ™
Copyright 2014-2017 Terrible Toybox, Inc.

#26 – Testamentseröffnung | Let’s Play Thimbleweed Park

#26 - Testamentseröffnung | Let's Play Thimbleweed Park

Die gesamten Let’s Play Artikel zu Thimbleweed Park

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.