Sony bringt Filmadaption eines YouTube Videos in die Kinos

2010 veröffentlichte der französische Videokünstler
Patrick Jean ein YouTube-Video, das seinerzeit
für Aufsehen sorgte.

In dem Kurzfilm fallen Videospielfiguren der 80er
über New York her, verpixeln ihre Umgebung und
zerstören diese. Das mag vorerst ein wenig
komisch klingen, aber mir hat es sehr gut gefallen.
Man fühlt sich sofort an die alte 8-Bit Zeit erinnert.
Es kommt schon ein seichtes Retro-Feeling auf.
Seht selbst:

Pixels by Patrick Jean (OneMoreProduction)

Sony hat daraus nun einen Kinofilm gemacht
und der Cast kann sich durchaus sehen lassen:
Adam Sandler(Kindsköpfe), Kevin James(King of Queens),
Jane Krakowski (30 Rock), Sean Bean und
Peter Dinklage (beide Game of Thrones)
Sogar der Pac-Man Erfinder Toru Iwatani hat
eine Gastrolle bekommen
Als Regisseur wurde Chris Columbus ausgewählt,
der bereits mit Kevin – Allein zu Haus und
Harry Potter und der Stein der Weisen entsprechende
Erfolge vorzuweisen hat.

Ob der Kinofilm meinen, durch das Original gestellten, Anspruch
erfüllen kann oder ob ich enttäuscht aus dem Kino gehe, werde
ich wohl erst nach dem Release erfahren.

Pixels – The Movie erscheint am 30.07.2015 auch in 3D in Deutschland.
Die Premiere ist bereits am 23.07.2015

Pixels – The Movie (Trailer)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.