Kommt bald ein neuer Monkey Island-Teil?

Kommt ein neues Monkey Island?

Ron Gilbert denkt über ein neues Monkey Island nach

Am 02.09.2015 äußerte sich Ron Gilbert zu einem
Thema, das mir persönlich sehr am Herzen liegt:

The Secret of Monkey Island

Es ist nicht nur irgendein Spiel. Es ist DAS
Adventure mit dem ich angefangen habe und bis
heute noch liebe und verehre.

Im September feiert Monkey Island seinen 25. Geburtstag.
Von mir aus hier auch herzlichen Glückwunsch!

Mit Monkey Island ist viel passiert und auch passiert worden.
Es gab eine Fortsetzung, die ebenfalls sehr gut war.
Die Grafik wurde aufpoliert, Guybrush ist älter geworden,
hat aber nichts von seinem Charme und Humor eingebüßt.
Nach Jahren folgte ein dritter Teil,
an dem Ron Gilbert allerdings nicht mehr beteiligt gewesen ist.
Die Grafik wechselte auf einen Comic-Stil, den ich aber durchaus gut fand.
Das Spiel hat mich gut unterhalten und besonders der sprechende Skelett-Kopf
Murray ist mir langhaltig in Erinnerung geblieben.

Der vierte Teil spaltete die Fan-Gemeinde, obwohl eigentlich auch nicht.
Ich kennen keinen Monkey Island Fan, der das Spiel wirklich mochte.
Ich habe es zwar gespielt, aber es war schon komisch.
Guybrush in 3D und das Spiel ohne Maussteuerung.
Unlogische Rätsel und der Witz war nicht mehr so „würzig“,
wie in den ersten beiden Teilen. Trotzdem war es ein akzeptables Spiel irgendwo.

Der fünfte Teil wurde von Telltale Games als Episoden-Spiel herausgebracht
und liegt bis heute noch eingeschweißt auf meinem Spielestapel.
Das soll nicht heißen, dass es schlecht wäre.
Der vierte Teil hat mich aber ganz schön abgeschreckt und der Ethusiasmus war auch nicht mehr so da.

Jahre später kamen die beiden Remakes des ersten und zweiten Teiles.
Den Ersten habe ich aus Retro-Gründen direkt nochmal gespielt
und die Grafik-Varianten verglichen.
Beides hat seine eigenen Vor- und Nachteile.
Allerdings finde ich persönlich die ursprüngliche Grafik besser.
Ich habe auch direkt die Situation genutzt
und das Spiel in der Original-Version auf englisch gespielt.
Ich fand es unglaublich, wie ich wieder einmal vor Lachen von meinem Bürostuhl gefallen bin.
Das nach so vielen Jahren. Es hat nichts an Witz verloren und funktioniert immer noch für mich.

Zum 25. Jubiläum hat nun Ron Gilbert angekündigt,
eine weitere Geschichte über Monkey Island erzählen zu wollen.
Zumindest hält er es für möglich.
Allerdings gilt das nur, wenn er die Rechte an der Marke bekommt, die 2003 an Disney verkauft wurde.
Für Ron Gilbert war Monkey Island schon immer ein Dreiteiler.
Daher denkt er über ein Monkey Island 3a nach.
Die Grafik soll sich an Teil 2 orientieren, erweitert durch die Dinge,
die damals nicht möglich waren.
Gilbert hat auf seiner Seite eine Liste der Dinge aufgestellt, die er umsetzen würde,
wenn es zu einer Fortsetzung käme.
Vielleicht tritt Disney an Gilbert heran oder die Fans starten eine Petition oder oder oder.
Zur Zeit ist der „Grumpy Gamer“ ja noch mit Thimbleweed Park beschäftigt
das erst 2016 erscheinen wird.

Vorher ist eh nicht mit einem neuen Monkey Island zu rechnen.
Aber wer weiß?

Homepage von Ron Gilbert – Grumpy Gamer
Grumpy Gamer

Ron Gilberts Liste – If I made another Monkey Island
If I made anoter Monkey Island

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.