Project Beast bekommt neuen Namen

Was schon seit einiger Zeit als Project Beast
durch das Netz und die Münder geistert,
bekommt nun auf der E3 einen offiziellen Namen:

Bloodborne

Die Macher von Demonsouls, Dark Souls und
natürlich Dark Souls 2 geben neue Informationen
zu ihrem aktuellen Project Bloodborne frei.

Wie auch in den drei vorhergehenden Spielen, soll
in Bloodborne „der Tod hinter jeder Ecke lauern“.
Also was für die Fans von Demonsouls und
der Dark Souls Reihe.

Allerdings lässt der Trailer stark vermuten, das
Bloodborne nur aus der Playstation 4 erscheinen
wird. Das könnte allerdings für ein paar Fans
endlich der lang ersehnte Grund sein, sich die
Konsole zuzulegen 😉

Aktuelle Gameplay Szenen von der Pre-Alpha,
die dieses Jahr auf der E3 gezeigt wurden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.