SEGA Mega Drive Classics Hub – Ein muss für jeden Retro Gamer

SEGA gibt mit Mega Drive Classics Hub kostenloses Update an alle Retro Zocker frei

Zur Zeit schwappt eine Retro-Welle nach der anderen über das
Software- und Gaming-Land. Mir persönlich ist das ganz recht.
Ich selbst bin absoluter Retro-Fan. Gerade was Konsolen oder
Handhelds angeht, bin ich vorne mit dabei.

Nun hat SEGA einen ganz besonderen Leckerbissen für alle
Retro-Fans im Gepäck:
Der Mega Drive Classics Hub
Im Englischen heißt es natürlich entsprechend:
The Genesis Classic Hub

Was bietet nun dieses Update?
Es bietet eine ganze Menge, was uns zurück in die
guten alten 90er bringt. Ein durchgestaltetes Zimmer
aus dieser Zeit, mit Mega Drive Regal, aus dem man seine
Spiele herausnehmen und in die Konsole packen kann.
Natürlich alles rein virtuell. Um die Immersion komplett
zu machen, gibt es im Zimmer einen CRT Fernseher, auf dem
die Spiele dann gespielt werden können. Obendrauf gibt es
sogar noch dynamische Tag/Nacht Animationen…doch ganz ehrlich:
Wen interessiert das, wenn die Lieblings-Spiele in der Konsole stecken? 😉
Schön ist es allemal.
Wer etwas ordnungsliebend ist, kann sich seine Mega Drive Spiele
im Regal selbst anordnen. Ob der Hub allerdings VR-fähig ist,
kann man noch nicht sagen.
Was man aber sagen kann, sind folgende Features, die bereits
von SEGA selbst bekannt gegeben worden:
– eine „spot-on“ Emulation der Spiele
– lokaler Ko-Op sofern das Spiel es anbietet
– optionale Grafikfilter, die das Bild verbessern
– die Möglichkeit an JEDER Stelle im Spiel zu speichern
– komplette Controller- und Tastatur-Unterstützung

Was viele Modder erfreuen wird, ist die Unterstützung
JEDES Mega Drive Spieles im Steam Workshop. Es kann
also nach Lust und Laune gemodded werden.
Ganz ehrlich? Auf die Ergebnisse bin ich sehr gespannt!

Laut der Ankündigung auf der SEGA-Homepage,
gibt es sogar ein ganzes Regal voller Spiele,
inklusive der Mega Drive Spiele,
die man bereits besitzt.
Folgende Spiele sollen dann zum Release
über den SEGA Mega Drive Classics Hub erreichbar sein:
Golden Axe™
Altered Beast™
Comix Zone™
Ecco the Dolphin™
Gain Ground™
Shinobi™ III: Return of the Ninja Master
Vectorman™
Crack Down™
Shadow Dancer™
Space Harrier™ II
Ecco™ Jr.
Alex Kidd™ in the Enchanted Castle
Bonanza Bros.™
Super Thunder Blade™
Kid Chameleon™
Ristar™
Galaxy Force II™
Columns™
Eternal Champions™
Fatal Labyrinth™
Bio-Hazard Battle™
Columns™ III
Sword of Vermilion™
Virtua Fighter™ 2
Ecco™: The Tides of Time
Alien Storm
Decap Attack™
Flicky™
ESWAT™: City Under Siege
Golden Axe™ II
Landstalker: The Treasures of King Nole
Shining Force
Wonder Boy III: Monster Lair
Streets of Rage 2
Alien Soldier
Light Crusader
Gunstar Heroes
Streets of Rage
Shining Force II
Shining in the Darkness
Beyond Oasis
Dynamite Headdy
Golden Axe III
Phantasy Star II
Phantasy Star III: Generations of Doom
Phantasy Star IV: The End of the Millennium
Dr. Robotnik’s Mean Bean Machine
Sonic the Hedgehog
Sonic the Hedgehog 2
Sonic 3 and Knuckles
Sonic 3D Blast
Sonic Spinball
Toejam and Earl
Toejam and Earl in Panic on Funkotron
Streets of Rage 3
Revenge of the Shinobi
Vectorman 2
Wonder Boy in Monster World

Der Release-Termin für den SEGA Mega Drive / Genesis Classics Hub
ist der 28.04.2016. Sollten wirklich alle aufgelisteten Spiele
im Game Hub kostenlos enthalten sein, können sich die
Retro-Fans auf ein riesiges Bündel Spiel und Spaß freuen.

Zur Zeit bin ich ein wenig skeptisch, denn es könnte genau so
gut sein, dass man zwar auf die Spiele zugreifen kann, sie
aber kaufen muss, abgesehen von den Spielen, die man bereits
besitzt. Unter den Umständen könnte es sich lohnen, im
Steamshop mal nach der SEGA Mega Drive Classics Collection
zu suchen.

SEGA Mega Drive / Genesis Classics Hub

SEGA Mega Drive / Genesis Classics Hub

Was sagt ihr dazu?
Werdet ihr auch mal hineinschauen?
Seid ihr ebenfalls Retro-Fans?
Schreibt es in die Kommentare! 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.