Destiny orientiert sich an Fersehserien

Assistant Community Manger David Dague gab bekannt, dass sich
das Bungie-Spiel Destiny an Fernsehserien wie Battlestar Galactica,
Lost und The Wire orientiert.
Hoffentlich erkennt man in Destiny nicht die „schlechten“ Eigenschaften
der genannten Serien, wie z.B. endlose Dialoge, mehr und mehr ungelöste
Rätsel mit einer mehr als unbefriedigenden Auflösung.

Destiny soll am 09.09.2014 für die Last Gen und Current Gen erscheinen.
Einer eventuellen PC-Version stehe man aber nicht abgeneigt gegenüber.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.