Zeitreise mit dem Dixie-Klo

Durch die Zeit mit dem Chron-o-John

Erste sichtbare Infos zu Day of the Tentacle Remastered

Reise in die Vergangenheit

Neben Monkey Island 1 + 2 ist Day of the Tentacle mein Lieblingsspiel.
Bis heute hat es kein Game geschafft, dieses Adventure von meinem
persönlichen Thron zu stoßen. Sowohl der Humor, als auch die grafik
und die Musik und das alles in Kombination haben sich in mein Herz
hineingespült, durch die Zeiten hindurch.
Damals habe ich das Spiel gehyped wie kein Zweiter.
Ich habe alle Artikel in Zeitschriften und sogar die Komplettlösung
gelesen, bis ich das Day of the Tentacle (DOTT) endlich in den Händen hielt.
Sieben 3,5“ Disketten mit jeweils 1,44MB für damalige 129,50 DM.
Dann auch nur Sprachausgabe im Intro.
Aber Story, Grafik, Dialoge, vor allem die comichaften Soundeffekte und
die Animationen haben alles herausgerissen.
Ich weiß gar nicht, wie oft ich DOTT durchgespielt habe.
Am besten nochmal alles mit jedem kombinieren, um ja keinen Gag zu verpassen.

Sie mal Hoagie, ein Hamster…

Vor Monaten haben Tim Schäfer und seine Firma DoubleFine Productions eine
Remastered-Version von Day of the Tentacle angekündigt. Wieder war ich gehyped.
Jetzt sind vor kurzem die ersten Screenshots zum Remaster aufgetaucht.
Auf der Veranstaltung IndieCade, die vom 23.10.2015 bis 25.10.2015 stattfand,
konnte man sogar bereits ein paar Szenen anspielen.

Ich glaube nicht das Du das trinken solltest. Es sieht ungesund aus.

Im Netz gehen die Meinungen leicht auseinander, was das remastering angeht.
Der originale Pixellook wurde durch HD-Optik und geglättete Sprites ersetzt.
Nun hat es wahrlich einen Comiclook. Allerdings gab es dadurch auch schon die
Aussage, dass DOTT nun wie ein Flash-Spiel aussieht, was ja nun nicht wirklich
kein großes Kompliment ist. Darüber hinaus hat sich der Eine oder Andere eine
Aufwertung a la Monkey Island gewünscht, die ja nun größer nicht sein könnte.

Ich persönlich bin mit dem, was ich auf den Screenshots erkennen konnte,
mehr als zufrieden. Es sieht aus, wie das Original PLUS qualitätiv hochwertigere
Sprites und Grafiken. Geglättete Kanten, ein klareres Bild durch die Höhere Auflösung,
was will man denn mehr. In meinen Augen braucht Day of the Tentacle keine komplett
neue Grafik.

Ich muss wohl nochmal … ZURÜCK ZUM TOLLHAUS

Bereits wie im Original ist auch in der Remastered-Edition der erste Teil
„versteckt“ und kann kostenfrei gespielt werden. Also, alles wie immer 🙂
Bereits noch dieses Jahr soll Day of the Tentacle Remastered auf der
Playstation 4 und der PSVita erscheinen. Kurze Zeit später ist der
Release für Linux, Mac und Windows PC geplant.

Ein genauer Termin steht allerdings noch nicht fest.
Ich sehe dem Zeitpunkt des Releases allerdings positiv entgegen und
frage mich jetzt schon, ob die deutsche Sprachausgabe mit dabei sein
wird, die ich persönlich auch zum schreien komisch fand.

Day of the Tentacle Remastered Screenshots von Double Fine

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.