MGS5 – The Phantom Pain ab heute erhältlich

Snake geht heute in vorläufigen Ruhestand

MGS5 – The Phantom Pain – Letzter Teil der Serie?

Vor Monaten gab es schon die ernüchternde Nachricht,
das Hideo Kojima die Firma Konami verlässt.
Da er der Kopf hinter dem oft gefeiertem Metal Gear Solid ist,
wird der fünfte Teil Phantom Pain wohl sein letzter Teil
der Metal Gear Saga.
Die Rechte verbleiben bei Konami. Ob und wann was damit gemacht
wird, ist noch unklar.

Metal Gear Solid 5 (MGS5) – The Phantom Pain spielt in Afrika und
Afghanistan der 80er Jahre. Im Vergleich zu seinen Vorgängern,
hat man im Spiel die Möglichkeit frei zu entscheiden, wie man
feindliche Stützpunkte infiltriert.
Ein weiterer Punkt, der das Spielen interessant macht, ist die
Belohnung, die man „bekommt“, wenn man die Gegner nicht umbringt,
sondern nur betäubt oder ausser Gefecht setzt.
In MGS5 ist es nämlich möglich, betäubte Feinde und Militärgeräte
an einen Ballon zu binden, welcher dann zurück zum eigenen Stützpunkt schwebt.
Dort können die angebundenen Gegner oder Gegenstände für den eigenen
Stützpunkt verwendet werden.

Ja, für mich klingt das auch sehr merkwürdig. Die Gründe dafür dürften wohl
bekannt sein:
Woher weiß der Ballon, wohin er fliegen soll?
Warum fällt es niemandem auf, das gerade eine bewusstlose Person an einem
Ballon durch die Luft schwebt?
Wer garantiert mir, das der Bewusstlose, der mich zuvor noch umbringen wollte,
urplötzlich auf meiner Seite kämpft?
Aber das sind nur ein paar der bizarren Dinge, die Kojima in The Phantom Pain
eingebaut hat. Ich habe bereits einen Screenshot erblicken können, in dem
Schafe an Ballons durch die Lüfte fliegen. WTF?!?!?!
Die im Lager angekommenen „Objekte“ haben natürlich auch eine weitere Funktion:
Je mehr Gegenstände und Einheiten im Stützpunkt „eingelagert“ werden, desto mehr
hat man davon im Online-Modus zur Verfügung, wo sich die Spieler gegenseitig angreifen
und die Stützpunkte zerstören können. Daher ist es schon von Vorteil gut ausgerüstet zu sein.

Wenn man mal berücksichtigt, dass das Szenario in den 80er Jahren angesiedelt ist,
wirken auch Star Wars-ähnliche Stalker ein klitze-kleines wenig fehl am Platze.
Aber Metal Gear wäre nicht Metal Gear, wenn solche „Kunststücke“ nicht irgendwie
an der Tagesordnung wären? 😉

Apropos Merkwürdigkeiten:
Snake bekommt im fünften Teil eine kleine Unterstützung an die Seite gestellt.
In ein paar Missionen wird der Held von Scharfschützin Quiet begleitet.
Was zunächst ganz gut klingt, wird sofort ad absurdum getrieben.
In der Story zu MGS5 grassiert nämlich ein Parasit. Dieser macht seine Opfer
unweigerlich zu Marionetten. Allerdings kann er nur durch den Einsatz der
eigenen Muttersprache aktiviert werden. Daher auch der Grund, warum Quiet nicht
wirklich redegewandt ist. Sie wird von Hideo Kojima allerdings optisch sehr
aufreizend und mit viel nackter Haut in Szene gesetzt
(Ein diskutabler Leckerbissen für alle Feministinnen ;-)).
Aber auch dafür hat Kojima eine plausible Erklärung:
Quiet kann dem Parasiten nur standhalten, wenn sie über ihre nackte Haut
besonders viel Luft und Feuchtigkeit aufnimmt. Klingt logisch oder nicht?

Storytechnisch bleibt auch eine ernste Thematik nicht aus:
In The Phantom Pain soll die drastische Auswirkung der damaligen Kriege thematisiert werden.
Hierfür setzt Kojima Kindersoldaten in Szene, führt Experimente mit chemischen Waffen an,
sowie die atomare Bedrohung und deren Verknüpfung zur Rüstungs-Industrie.

Bis auf die Tatsache, das Ocelot wieder auftauchen wird, ist über die Geschichte
an sich nicht viel bekannt. Konami hat Trailer und Teaser bewusst spoilerfrei
gehalten. Nur eine ausgewählte Gruppe an Redakteuren durften exklusiv bei Konami MGS5 anspielen.

Metal Gear Solid 5 – The Phantom Pain erscheint am 01.09.2015 für PS4, XBox One und PC
und soll über 40 Stunden Spielzeit bieten.
Während sich die Spieldateien bei der PS4 und der XBox One bereits auf den Discs befinden,
enthält die PC Version im Retail lediglich einen kleinen Steam-Installer.
Da sollte man sich überleben, ob es den Kauf der Disc-Version wirklich rechtfertigt.

Metal Gear Solid 5 – The Phantom Pain – E3 Trailer

Metal Gear Solid 5 – The Phantom Pain – Red Band Trailer

Metal Gear Solid 5 – The Phantom Pain – GamesCom Gameplay Trailer (30 Minuten)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.