Gerüchte um Fallout 4 auf der E3 verdichten sich

Präsentiert Bethesda auf der E3 einen neuen Fallout-Titel?

Bereits letztes Jahr gab es große Gerüchte,
ob Bethesda auf der E3 einen neuen Fallout-Titel ankündigt.
Dies erwies sich allerdings als Falschmeldung.
Heute verdichten sich die Gerüchte um einen neuen Teil
des Post-Apokalyptischen Rollenspiels.

Bereits am 07.05.2015 gab es angeblich erste Informationen.
Laut Veranstaltungsplan für die diesjährige E3, plant
Bethesda die Präsentation eines bisher noch nicht genannten
Rollenspiels für die Current Gen Konsolen und PC.
Außerdem soll es mit einem 20-30 minütigem Gameplay-Trailer
ausführlich vorgestellt werden.
Wie auch schon letztes Jahr, fiebern die Fallout-Fans einem
neuen Teil der Reihe entgegen.

Gerüchten zufolge soll ein Insider der PC Games verraten haben,
dass die Schauplätze New York und Chicago Bestandteil des Fallout 4
Szenarios sein werden. Weiterhin heißt es auch, das der Titel nicht
vor 2016 erscheinen wird.

Am 11.05.2015 verdichteten sich die Vermutungen, auf die Präsentation
des Post-Apokalyptischen Rollenspiels:
Laut einem LinkedIn-Profil eines freischaffenden 3D-Künstlers, war
dieser für die Mirada Studios tätig. Guillermo Del Toros Studio war zuvor
an Cinematic-Trailern für Forza Motorsports 5, The Elder Scrolls Online
und Far Cry 4 beteiligt. Nun soll es zwischen Dezember 2014 und März 2015
an einem Trailer für Fallout 4 gearbeitet haben. Dies lies sich zumindest
dem LinkedIn-Profil entnehmen.

Wieviel davon wirklich zutrifft oder ob Bethesda diese Informationen
bewusst streut, werden wir wohl erst zur E3 wirklich festellen können.

-LeKris

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.