Bastei Lübbe kauft Daedalic

Eigentlich ist es schon nichts neues mehr,
denn diese Info gab es bereits am 16. Mai.
Die Verlagsgesellschaft Bastei Lübbe hat
die Videospiele Firma Daedalic Entertainment
gekauft.
Zuerst werden natürlich Befürchtungen laut,
das Daedalic nun keine oder andere Spiele
herstellt unter der Führung von Bastei Lübbe.

Eigentlich sieht das Ganze aber anders aus:
Vielmehr bereichert Daedalic
die Verlagsgesellschaft Bastei Lübbe um den
Bereich Computer- und Videospiele, sowie
interaktive Unterhaltung. Somit profitiert
Bastei Lübbe eher von Daedalic, da sie nun
in einem weiteren Bereich tätig werden können.

Es wäre sogar möglich, das Daedalic ein neues
„Lauras Stern“ erstellen könnte, da dies zuvor
unter Bastei lief. Ob Daedalic allerdings
weiterhin Spiele wie Das schwarze Auge
produzieren wird, ist noch unklar.
Über weitere Spiele in Richtung Edna bricht aus,
Harveys neue Augen oder Deponia braucht man sich
zukünftig keine Sorgen machen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.